Gehalt: Pilot - Brutto & Netto

Wie viel verdient ein Pilot in Österreich?

ø Gehalt (brutto): 3.850 Euro bis 4.270 Euro

Berufsgruppe / Branche: Verkehr, Transport

Ausbildung: Spezialausbildung, Schulung

  • Einstiegsgehalt: ø 3.850 €
  • Durchschnittliches Gehalt: 4.270 €

Wie viel verdient ein Pilot pro Monat in Österreich?

Monatliches Gehalt (netto): ø 2.627,89 €
13. Gehalt / Weihnachtsgeld (netto): 3.326,64 €
14. Gehalt / Urlaubsgeld (netto): 3.363,84 €
Jahresgehalt (netto): 38.213 €

Gehaltstabelle

Bruttogehalt 4.270,00 €
Nettogehalt 2.627,89 €
Sozialversicherung 773,72 €
Lohnsteuer 868,39 €

13. Gehalt (Weihnachtsgeld) 3.326,64 €
SV-Beitrag (Weihnachtsgeld) 731,02 €
Lohnsteuer (Weihnachtsgeld) 212,34 €
14. Gehalt (Urlaubsgeld) 3.363,84 €
SV-Beitrag (Urlaubsgeld) 731,02 €
Lohnsteuer (Urlaubsgeld) 175,14 €

Alle Angaben ohne Gewähr!

Ein Pilot verdient im Durchschnitt mehr als ein Holzbautechniker, aber weniger als ein Politiker in Österreich.

Nutze den Gehaltsvergleich, um das Gehalt auch mit anderen Jobs zu vergleichen.

Durchschnittliches Gehalt (Einkommen): Pilot in Österreich:

Ein Pilot verdient als Einstiegsgehalt brutto pro Monat 3.850,00 Euro. Als monatliches Durchschnittsgehalt bezieht ein Pilot in Österreich 4.270,00 Euro brutto und 2.627,89 Euro netto. Damit liegt das Bruttogehalt über dem österreichischen Durchschnitt.

Um das monatliche Gehalt bzw. Einkommen zu berechnen, kann auch der Gehaltsrechner verwendet werden. Auf dieser Seite findet man die Gehaltstabelle für den Beruf "Pilot".

Pilot

Angesichts des weltweiten Mangels an Piloten, die reichlich Beschäftigungsmöglichkeiten schaffen und die Gehälter der Fluggesellschaften erhöhen, sind die Gehälter der Piloten von Fluggesellschaften ein Thema von großem Interesse. Das Verständnis, wie die Bezahlung von Piloten funktioniert, kann Ihnen helfen zu entscheiden, ob diese Karriere für Sie richtig ist.

Piloten verdienen kein pauschales Jahresgehalt, wie andere Berufe. Stattdessen erhalten sie einen Stundenlohn für jede geflogene Flugstunde und eine Pauschale. Die meisten Fluggesellschaften garantieren eine Mindeststundenzahl pro Monat, so dass Piloten mit einem Mindesteinkommen rechnen können.

Einstiegsgehälter

Ein regionaler Airline-Pilot in Österreich beginnt typischerweise mit einem Stundensatz von 20 - 50 Euro pro Stunde oder etwa 20.000 - 40.000 Euro pro Jahr, je nach Fluggesellschaft, Flugzeugtyp und Erfahrungsstand des Piloten. Und obwohl sich angehende Piloten ein Leben in der Luft vorstellen können, ist die Wahrheit, dass Piloten genauso viel Zeit am Flughafen verbringen wie im Flugzeug. Der durchschnittliche Pilot meldet 75 Stunden pro Monat in der Luft und manchmal bis zu 150 Stunden pro Monat, um Bodenaufgaben wie Simulatorausbildung, Aufzeichnungen, Durchführung von Vorflugkontrollen, Flugplanung und Reisen zu und von Hotels und Flughäfen durchzuführen.

Zusätzlich zum Stundenlohn des Piloten erhält er während der Ausbildungszeit oft ein Gehalt und bei Abwesenheit einen Tagessatz. Diese Vergütung deckt Mahlzeiten und andere Nebenkosten, die den Piloten entstehen können. Und Fluggesellschaften zahlen in der Regel für die Unterkunft, wenn ein Pilot über Nacht von zu Hause fernbleiben muss.

Gehalt nach Flugzeugtypen

Die Pilotengehälter variieren je nach Flugzeugtyp, den sie fliegen, und wie lange sie schon bei einer Fluggesellschaft sind. Das mittlere Jahresgehalt für den Piloten eines großen Jets liegt bei beeindruckenden 121.408 Euro. Für einen kleinen Jet beträgt das mittlere Jahresgehalt 104.219 Euro.

Piloten von Nichtjets verdienen deutlich weniger. Der Pilot eines großen Non-Jet-Flugzeugs verdient ein durchschnittliches Jahresgehalt von nur 79.106 Euro. Für einen kleinen Nicht-Jet beträgt das mittlere Jahresgehalt 85.418 Euro. Piloten durchlaufen für jeden Flugzeugtyp, für den sie zugelassen sind, eine andere Ausbildung, so dass es sich lohnt, diese Fakten zu berücksichtigen, bevor Sie mit Ihrer Ausbildung beginnen.

Wie sich die Gehälter erhöhen

Jede Fluggesellschaft hat ihren eigenen Gehaltsplan, aber fast alle bieten jährliche Standardanhebungen an. Dank dieses stetigen Anstiegs können Flug- und Berufspiloten damit rechnen, sich auf einen mittleren Jahreslohn von etwa 117.290 Euro und mehr zu steigern. Piloten erleben die größte Gehaltssteigerung in den ersten fünf Jahren. Dieser Anstieg ist bei den ersten Offizieren oft größer als bei den Kapitänen und der größte Gehaltssprung erfolgt oft nach einer einjährigen Probezeit. Fast alle Erstoffiziere werden nach mehrjähriger Erfahrung zum Kapitän ernannt.

Vergleichen Sie jetzt das Gehalt mit anderen Berufen mit dem Gehaltsvergleich für Österreich.

Quelle: Die Angaben und Daten dieser Website beziehen sich auf Umfragen und Rechercheergebnisse.

Überdurchschnittliches Gehalt

Unterschied (ø): + 1.910 €

181%

Das durchschnittliche Monatsgehalt in Österreich beträgt 2.360 Euro brutto, 14x jährlich. (AK, Stand 2016)

Brutto-Netto Rechner

Gehaltsvergleich